Ein paar Trainingsvideos:

Balancekissen

Übungen auf dem Balancekissen verbessern die Beweglichkeit und trainieren das Gleichgewicht. 

Cavalettiarbeit

Die Arbeit mit den Cavalettis im Schritt kann sehr gut mit einer Impulskontrolle in Form eines Leckerlis am Ende kombiniert werden.

Geruchsidentifikation

Mit der Nasenarbeit können wir unsere Hunde auch so richtig auslasten. Und wenn dann zur Verleitung noch Käse dazwischen plaziert wird, ist es eine echt kniffelige Sache!

Pfoten einzeln anheben

Die Pfoten auf Kommando einzeln anzuheben ist sehr effektiv. Oftmals merken Hunde erst jetzt dass sie vier Beine haben. Diese Übung lässt sich auch zu Hause im Wohnzimmer sehr gut umsetzen.

Distanzkontrolle auf dem Balancekissen

Sitz, Platz und Steh auf dem Balancekissen fördern die Konzentration und stärken die Hinterhand.

Handtarget

Das Handtarget ist beim Aufbau der Übungen sehr hilfreich.

Cavalettiarbeit

Eine weitere Möglichkeit besteht in der Kombination der Cavalettis mit einem Trick. Lu hat dabei sehr viel Spaß und lernt sogar Teelöffel aufzuräumen.

Senden in verschiedene Richtungen

Diese Übung ist für Hunde ohne Bewegungseinschränkungen geeignet. Sie lässt sich auch umgestalten, so dass der Hund keine Drehung machen muss.